headerbild Wir sind Weltbürger.

Weihnachtsfeier des MV Hof

Empfang der Abordnung des Patenbootes "Alster" im Rathaus Hof

Fast immer in der „staaden“ Zeit und dieses Jahr war es wieder möglich, dass eine Abordnung unseres Patenboots „Alster“ unter Leitung ihres seit September 2019 neuen Kommandanten, Kapitänleutnant Christian Hutfilter , in der Vorweihnachtszeit zu uns kommen konnte, um an unserer Weihnachtsfeier teilzunehmen und die jährliche Spendenübergabe der Besatzung, an eine soziale Einrichtung der Stadt Hof, zu übergeben.

Am Abend des 6. Dezember begrüßten wir nach einer neunstündigen Busfahrt von Hamburg kommend unsere Jungs und ein Mädel zum Essen in der Kajüte.
Samstag früh nach einem reichhaltigen Frühstück in unserer Kajüte, begann das offizielle Programm. Beim Empfang im Rathaus wurden wir von OB Dr. Harald Fichtner und Stadtratsmitgliedern herzlichst begrüßt. Auch der Standortälteste der Hofer Oberfranken-Kaserne – unsere Besatzung ist hier untergebracht – Oberst Torsten Grefe, war im Rathaus anwesend. Christian Hutfilter überreichte im Namen der Besatzung der Alster die obligatorische Spende in Höhe von 500 € an Herrn Gerrit Giebermann, der das Geld für die Einrichtung Lebenshilfe Hof, stellvertretend in Empfang nahm. Er, der erste Vorsitzende der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung in Stadt und Landkreis Hof, überraschte dann die Soldatin und Soldaten als Dankeschön für die Spende, mit einem selbst geschriebenen Gedicht.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen begab man sich zur Brauereibesichtigung der Meinel-Brauerei in die Vorstadt. Nach einer zünftigen Brotzeit und Bierprobe besuchten wir am Abend gemeinsam die Skihütte.

Nach dem Frühstücksbrunch am Sonntag begleitete unser Alex Spörl die Gruppe zu einem, wie er es nannte, sehr interessanten Törn Politische Bildung im Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth.
Um 15 Uhr pünktlich eröffnete unser erster Vorsitzender des Marine-Vereins Hof den offiziellen Teil der Weihnachtsfeier im Jägerheim in Jägersruh.
Der Shanty Chor umrahmte die Feier mit Weihnachtsliedern. Nach der Rede des ersten Vorsitzenden, sprachen der Kdt. der Alster, KptLt. Chr. Hutfilter und Prof. Dr. Lutz Kowalzick von der MK Plauen, Grußworte.
Heidi Ohlsson las die Geschichte „Wie sieht denn der Weihnachtsmann
aus“ vor. Gabi Krüger unterhielt uns mit einem „Gstanzl“, bezogen auf den Shanty Chor. Gemeinsam wurden Weihnachtslieder gesungen. Viele Ehrungen wurden vorgenommen. Roland Raithel für 50 Jahre Marinekameradschaft Hof, Bähr Günter für 40 Jahre MK und DMB, Herbert Pültz, Karl Tschanett, Paul Frick und Sarah Seidel für 10 Jahre MK bzw. MJ und DMB, Thomas Köberer und Ewald Reichel für 10 Jahre MK Hof.
Drei Jungs von der Marinejugend erhielten Kinokarten vom Vorsitzenden Mirco Schlegel. Sie haben die Gruppenstunden am häufigsten besucht.
Eine weihnachtlich gebundene Amaryllisblüte bzw. Anthurie erhielten als kleines Dankeschön die Damen des Vereins.
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Franz Zwurtschek. Der Abend klang nach einem gemeinsamen Abendessen aus. Wir danken Lisa, Sebastian und Frank sowie Alex für die Bewirtung bei dieser Weihnachtsfeier.
Montag, nach dem Frühstück verabschiedeten wir „unser Mädel und unsere Jungs“ und sind uns sicher, dass sie bei uns und in der Patenstadt Hof ein tolles Wochenende verbracht haben.

E. Fischer

Bild downloaden

Empfang im Rathaus

Bild downloaden

Weihnachtsfeier im "Jägerheim"

Zurück zur Übersicht