headerbild Wir sind Weltbürger.

Schnuppersegeln am Untreusee

Schnuppersegeln am Untreusee

Der Marine-Verein Hof von 1906 e.V., die Abteilung Marine-Jugend Hof bot im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Hof auch im Corona-Jahr 2020 ein „Schnuppersegeln“ für daheim gebliebene Kinder an. Am Wochenende des 22.08./23.08. fanden sich fünf Jungsegler, welche sich über die Stadt Hof angemeldet haben, an der Vereinsbootshalle am Untreusee ein. Nach kurzer Einweisung und „Trockenübugen“ ging es am Samstag alsbald mit den Optimisten auf den See. Petrus hatte ein Einsehen und verabschiedete sich von Gewittern, die am Morgen noch über Hof zogen und ließ einen konstanten Wind der Stärke 2 wehen, allerdings durchweg mit dem ein oder andern Schauern durchsetzt. Die Jungsegler lernten schnell und so konnten bereits am Abend des Samstages die Manöver: Wende, Halse, An- und Ablegen sicher gefahren werden. Am Sonntag wurde dies nochmals den Tag über vertieft.  Da dann auch mit zunehmendem Wind, in Böen bis Windstärke 5. Müde, aber glücklich, der einhellige Tenor am Sonntagabend: „Uns hat es riesigen Spaß gemacht – wir kommen wieder!“ Abgesichert wurden die Kinder vom erst im letzten Winter angeschafften Alu-Ruderboot, welches durch Fördermittel des Deutschen Marinebundes (Dachverband des MV-Hof) angeschafft werden konnte.

 

 

Text und Bilder: Mirco Schlegel

Die Absicherung im neuen Alu-Ruderboot

Zurück zur Übersicht