headerbild Wir sind Weltbürger.

Frankencup 2022

Anmeldeformular

 

per E-Mail an:               alexander.spoerl@aol.com

 

per Post:

Alexander Spörl

Holunderweg 5

95028 Hof

 

Meldung  __ Frankencup  __ LV-Cup

 

Steuermann:  

________________________________________________________________

(Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift)

 

Vorschoter:

_________________________________________________________________

(Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift)

 

Bootsklasse:____________Segelnummer/Name:__________________________

 

Verein:____________________________DSV-Nr. ___________________

 

 

Haftungsausschluss – Haftungsbegrenzung – Unterwerfungsklausel

 

Die Verantwortung für die Entscheidung eines Bootsführers, an einer Wettfahrt teilzunehmen oder diese fortzusetzen, liegt allein bei diesem. Er übernimmt in seiner Eigenschaft die Verantwortung für seine Mannschaft. Der Bootsführer ist zudem für die Eignung und das korrekte seemännische Verhalten seiner Mannschaft sowie den verkehrssicheren Zustand des gemeldeten Bootes verantwortlich.

Der Veranstalter ist berechtigt, in Fällen höherer Gewalt, aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus Sicherheitsgründen, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen. In diesen Fällen besteht keine Schadensersatzverpflichtung des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Eine Haftung des Veranstalters, gleich aus welchem Rechtsgrund, für Sach- bzw. Vermögensschäden jeglicher und deren eintretenden Folgen, die dem Teilnehmer während oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung durch ein Verhalten des Veranstalters, dessen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Beauftragten entstehen, ist bei der Verletzung von Pflichten, die nicht Haupt-/bzw. vertragswesentliche Pflichten (Kardinalpflichten) sind, beschränkt auf Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Bei der Verletzung der Kardinalspflichten ist die Haftung des Veranstalters in Fällen einfacher Fahrlässigkeit beschränkt auf vorhersehbare, typischerweise eintretende Schäden. Soweit die Schadensersatzhaftung des Veranstalters ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, befreit der Teilnehmer von der persönlichen Schadensersatzhaftung auch die Angestellen, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter, Erfüllungsgehilfen, Sponsoren und Personen, die Schlepp-, Sicherungs- oder Bergungsfahrzeuge bereit stellen, führen oder bei deren Einsatz behilflich sind, sowie auch alle anderen Personen, denen im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung ein Auftrag erteilt wurde.  Die gültigen Wettfahrtregeln der ISAF, die Ordnungsvorschrift Regattasegeln und das Verbandsrecht des DSV, die jeweiligen Klassenvorschriften sowie die Vorschriften der Ausschreibung und ergänzenden Segelanweisungen sind einzuhalten und werden ausdrücklich anerkannt.

 

Ich versichere hiermit, dass für mein gemeldetes Boot eine Haftpflichtversicherung, die Regattaschäden einschließt, besteht.

 

Ich bin mit der elektronischen Erfassung und Speicherung meiner persönlichen Daten einverstanden. Ferner bin ich damit einverstanden, dass Fotografien meiner Person, die im Zusammenhang mit dem Wettkampf aufgenommen wurden, zum Zwecke der Pressearbeit gespeichert und veröffentlicht werden können, sofern die Aufnahmen nicht entstellen oder kompromittierend sind.

 

Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer den Umweltbedingungen angepasste Sportbekleidung tragen.

 

 

 

(Unterschrift Bootsführer)                                                                               (Unterschrift Vorschoter)

 

 

 

(Unterschrift Erziehungsberechtigter oder Beauftragter)

Zurück zur Übersicht